Lädelizentrum - Wohnen im Alter

Stationsweg 6
3627 Heimberg
Tel. 033 226 01 01
Fax 033 226 01 02
info-wia@wia-laedelizentrum.ch

Betriebsleiterin
Beatrice Segessenmann

Lageplan

Die Besucherzeiten richten sich nach den Bedürfnissen der Bewohnenden.

Öffnungszeiten Empfang

Montag - Freitag: 08.30 - 12.00 und 13.30 - 16.30

Notfallerreichbarkeit

Tel. 033 226 01 01 (24 Stunden)

Broschüre WiA - Wohnen im Alter

Wohnlösungen im Lädelizentrum – Wohnen im Alter

Übergangs- und Kurzzeitpflege

Das Lädelizentrum – Wohnen im Alter bietet bedarfsgerechte Lösungen für pflegebedürftige Menschen im Pensionsalter, die vorübergehende Hilfe brauchen. Dabei streben wir eine Rückkehr ins eigene Zuhause an. Wo dies nicht möglich ist, wird die Betreuung und Pflege sichergestellt, bis die Betroffenen in einem stationären Seniorenzentrum einen Platz finden. Die Dauer eines Aufenthalts ist in der Regel auf acht Wochen begrenzt.

Die 12 Einer- und 5 Doppelzimmer sind mit Nasszellen ausgerüstet und haben zum Teil einen Balkon.

Inbegriffen sind:

  • drei Hauptmahlzeiten
  • das gesamte Betreuungs- und Pflegeangebot
  • Reinigungsdienst
  • Wäscheservice
  • die Nutzung der Gemeinschaftsräume
  • das Veranstaltungsangebot des Hauses

Selbstverständlich behält jeder Bewohnende des Hauses das Recht zur freien Arzt- und Seelsorgewahl.

Palliative Care

In der WiA - Wohnen im Alter ist Palliative Care integrierter Bestandteil der Pflege und Betreuung. Jeder Patient hat Zugang zu Palliative Care, wenn er sie in der jeweiligen Situation benötigt und wünscht.

In der Übergangs- und Kurzzeitpflege bieten wir 6 Betten für die spezialisierte  Palliative Care an.

Die WiA bietet Palliative Care für folgende Personen an:

  • Bewohnende in allen Betrieben der WiA (Grundversorgung).
  • Menschen in mässig komplexen palliativen Situationen, die vorübergehend eine stationäre Lösung benötigen. Zum Beispiel dann, wenn die Angehörigen an ihre Grenzen stossen und eine Pflege zu Hause nicht mehr möglich ist (Grundversorgung).
  • Erwachsene Menschen ab 18 Jahren mit einer Krankheit, die zum Tod führt, die langfristig oder vorübergehend eine stationäre Lösung benötigen (Grundversorgung).
  • Erwachsene Menschen ab 18 Jahren mit einer Krankheit, die zum Tod führt, die in einer komplexen palliativen Situation sind, aber nicht die akute Versorgung eines Spitals brauchen (spezialisierte Palliative Care).
 
TYPO3 Agentur